Ortsansicht Kematen
Home (ALT+H)TrennerAktuelles (ALT+A)TrennerBürgerservice (ALT+B)TrennerVeranstaltungen (ALT+V)TrennerInstitutionen & Vereine (ALT+I)TrennerSchulen (ALT+S)TrennerUnsere Gemeinde (ALT+U)
Kematen im Bild (ALT+K)
Chronik (ALT+C)
Geschichte (ALT+G)
Kulinarisch Kematerisch (ALT+L)
AB-Hof Verkauf (ALT+O)

Unsere Gemeinde Kematen in Tirol

Panorama von Kematen

STECKBRIEF

Bundesland:  Tirol
Politischer Bezirk: 
Innsbruck Land
Seehöhe:  610 m ü. A.
Tel.-Vorwahl:  05232
Postleitzahl:  6175
Einwohnerzahl:  2.834 (Stand 1. Jan. 2016)


KURZE BESCHREIBUNG

Lage:
Kematen liegt im Inntal, an der Mündung der Melach (aus dem Sellraintal) in den Inn. Das Gemeindegebiet liegt hauptsächlich auf dem Schwemmkegel der Melach südlich des Inn. Inn und Melach bilden die nördliche und westliche Gemeindegrenze. Hier liegt die geografische Grenze zwischen Oberinntal und Unterinntal. Zu Kematen gehört der östlich des Hauptortes gelegene Ortsteil Afling.

Wirtschaft und Bevölkerung:
Die Kemater Wirtschaft weist heute eine Mischung aus Landwirtschaftlichen Betrieben, unterschiedlichsten Gewerbebe- sowie kleineren Industriebetrieben auf. Außerdem fungiert Kematen auch als Wohnvorort an die östlich gelegene Landeshauptstadt Innsbruck.

Verkehr: Die Verkehrsanbindung kann als sehr gut bezeichnet werden. Kematen ist über die Ausfahrt Zirl-Ost an die Inntalautobahn A12 angeschlossen; die Anbindung an den Öffentlichen Verkehr erfolgt über mehrere Buslinien (RegioBus Mittelgebirge, Postbuslinien Sellraintal und Oberperfuss/Ranggen) sowie den Kemater Bahnhof (Linien S1/S2 der S-Bahn Tirol).

 

Mo, 26. Juni 2017
Zum Veranstaltungskalender ...
Zu den Seiten der Kemater Dorfchronik ...
Zur Jugendseite ...