Kundmachung einer mündlichen Verhandlung – TUNAP Cosmetics GmbH

Die Tunap Cosmetics GmbH hat bei der Bezirkshauptmannschaft Innsbruck mit Eingabe vom 07.10.2020 unter Einreichung von Projektunterlagen um die Änderungen für die mit Bescheid vom 10.06.1981, Zl. 3-3270/13-A, genehmigte Betriebsanlage „Erzeugung von Kosmetika“ auf GStNr 2347/1, 2347/2, 2347/3, 2348, 2349, 2350, 2357/1, KG Kematen, angesucht.
Zur Feststellung des für die Erledigung maßgebenden Sachverhaltes wird für Mittwoch, 16.12.2020 um 09:00 Uhr eine Verhandlung an Ort und Stelle anberaumt.

Veröffentlicht am: Donnerstag, 19. November 2020
Letzte Änderung: Mittwoch, 25. November 2020